Ausstattung

Eine absolute Rarität: das ca. 11.725 m² große und nach Süden ausgerichtete Grundstück ist durch hohe Hecken- und Mauereinfriedungen nicht einsehbar – die Zufahrt erfolgt über einen Privatweg und durch ein imposantes Eingangstor. Angelegt als eigener Park lädt dieser mit seinen Pfaden zu Spaziergängen ein: weitläufige Rasenflächen, Rhododendren, Skulpturen, zwei Grotten aus Muschelkalk mit Springbrunnen, eine Pergola, alter Baumbestand sowie eine Vielfalt von Anpflanzungen. Besonders eindrucksvoll: der unverbaubare Weitblick über die Elbe und das Blankeneser Treppenviertel.

Die 1923 von dem Architekten Walther Baedeker errichtete Villa ist mit einer grauen Putzfassade mit Säulen und historischen Figuren sowie weißen Holzsprossenfenstern versehen.

Die Ausstattung ist stilvoll und hochwertig: ca. 6 Meter hohe Decken - in Teilen vergoldete Stuckleisten und mit Blattgold verzierte Holzkassettendecken, profilierte Holztüren, Fischgrätparkett, Marmorfußböden und -wände, in Teilen handbemalte Wände.

Das Entrée führt in die Eingangshalle – hier wartet eine erste Besonderheit: ein im Boden eingelassenes Wasserbecken. Der ca. 76 m² große Wohn- und Essbereich mit bodentiefen Rundbogenfenstern erstreckt sich über die gesamte Hausbreite - das Highlight: die überdachte mit Säulen umrahmte Südterrasse mit freiem Blick über die Elbe und das Treppenviertel. Von hier führen Steinstufen den Hang hinab in den aufwendig gestalteten Garten. Die Küche mit hochwertigen Edelstahleinbauten, einem Kochblock und einer Marmorarbeitsplatte ist durch stilvolle Schiebtüren von der Halle trennbar. Eine zweite Küche mit hellen Einbauten bietet weiteren Stauraum. Nach Osten gelegen ein weiteres Zimmer mit Abstellraum und Bad ensuite – ausgestattet mit grauem Marmor, goldfarbenen Mosaikfliesen und einer Wanne.

Im Obergeschoss befindet sich eine zur Halle offene Galerie mit Bibliothek und großzügigem Oberlicht und der private Bereich – bestehend aus drei Zimmern mit Blick in den Garten und jeweils einem Bad ensuite sowie einer Ankleide.

Das Gartengeschoss verfügt über ca. 237 m² weitere Wohn- und Nutzfläche und bildet mit einer Einliegerwohnung und einem großzügigen Bereich ein Separée für Gäste oder ein Au-Pair. Zusätzlich sind hier eine Waschküche, ein Weinkeller und mehrere Abstell-, Heizung- und Technikräume.

Was Sie noch wissen sollten

Die Villa mit der Gartenanlage einschließlich der Eingangstore steht unter Denkmalschutz. Es besteht die Möglichkeit einen Kaminanschluss zu legen.

Details

Grundstück
Ca. 11.725 m², angelegt als eigener Park
Baujahr
1923, 1927 erweitert um eine zweite Etage
Wohn- und Nutzfläche
Ca. 343 m² plus ca. 237 m² weitere Wohn- und Nutzfläche im Gartengeschoss
Zimmer
6

Energieinformation

Aufgrund des Denkmalschutzes ist ein Energieausweis nicht erforderlich.

Kosten

Kaufpreis
€ 11.000.000,-
Courtage
3% inklusive MwSt. für Verbraucher
Mit dem Verkäufer besteht ein Maklervertrag zur Zahlung der Courtage in gleicher Höhe.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sprechen Sie uns an!

Auf Anfrage senden wir Ihnen das Expose gerne zu und stehen Ihnen für weitere Fragen sowie einen Besichtigunsgtermin telefonisch und per Mail zur Seite.

Persönliche Angaben

Nachricht




Diese Seite ist durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Weitere Einblicke


Lageplan